Gesundheitsschule Schwerin

Springe direkt zu:

 

Pflegefachfrau/ Pflegefachmann (PFF)

Berufdetails

genaue Berufsbezeichung

Pflegefachfrau/ Pflegefachmann (PFF)

Standort Berufsschule

Dr.-Hans-Wolf-Straße 9, 19055 Schwerin

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Anteil Theorie/Praxis

2100 Stunden theoretischer und praktischer Unterricht, 2500 Stunden praktische Ausbildung in stationären Einrichtungen (z.B. Pflegeheim, Krankenhaus), in teilstationären Einrichtungen (z.B. Tagespflegeheim) oder auch in ambulanten Einrichtungen (z.B. Pflegedienst, Sozialstation)

Vergütung/BAföG

Ausbildungsvergütung nach Tarif, kein BAföG

Zugangsvoraussetzungen
  • Mittlere Reife oder ein Hauptschulabschluss mit einer erfolgreich abgeschlossene mindestens zweijährigen
    Berufsausbildung
  • oder ein Hauptschulabschluss mit einer mindestens einjährigen Assistenz- oder Helferausbildung in der Pflege, die bestimmten Bedingungen genügen muss
  • oder eine erfolgreich abgeschlossene zehnjährige allgemeine Schulbildung
  • Anerkennungsbescheid über einen gleichwertigen Schulabschluss vom Bildungsministerium MV bei Migrationshintergrund
  • B2 Sprachniveau Deutsch bei Migrationshintergrund
  • Masernimpfschutz bzw. Masernimmunität
Ferien/Urlaub

Urlaub in der unterrichtsfreien Zeit gemäß Ferienverordnung der Beruflichen Schulen in MV, keine Ferien

Perspektiven

Weiterbildungsmöglichkeiten, z.B. Praxisanleitung oder Fachausbildungen für spezielle Pflegebereiche, Studienmöglichkeiten, z.B. Pflegepädagogik, Pflegemanagement, Pflegewissenschaft

Ausbildungsbetrieb

an einen Ausbildungsbetrieb gebunden (siehe Kooperationspartner)

Ausbildungsbegin

01.09. oder 01.03. eines Jahres

Bewerbungsunterlagen

an die derzeit kooperierenden Ausbildungsbetriebe des Regionalen Beruflichen Bildungszentrums der Landeshauptstadt Schwerin - Gesundheit und Sozialwesen mit Bewerbungsanschreiben, Tabellarischen Lebenslauf mit Telefonnummer und Mail-Adresse und Kopie des letzten Schul- oder Abschlusszeugnisses, evtl. Praktikumsnachweise

Kooperationspartner

Helios Kliniken Schwerin, Helios Rehaklinik Leezen, Krankenhaus am Crivitzer See, Westmecklenburg Klinikum Helene von Bülow in Hagenow und Ludwigslust und Sana HANSE-Klinikum Wismar. Zudem bestehen Kooperationsvereinbarungen mit einigen Pflegeheimen, Sozialstationen und ambulanten Pflegediensten in der näheren Umgebung. 

weitere Information zum Berufsbild

Detaillierte Berufsinformationen finden Sie auf der Seite Bundesagentur für Arbeit - hier

Weitere Informationen

Standort Berufschule

Regionales Berufliches Bildungszentrum der Landeshauptstadt Schwerin
- Gesundheit und Sozialwesen 
Abteilung Gesundheit
Dr.-Hans-Wolf-Straße 9
19055 Schwerin

P.F.L.E.G.E. bedeutet für uns Professionalität, Fürsorglichkeit, Lernbereitschaft, Engagement, Gesundheitsorientierung und Empathie.

Franziska und Stephan, 3. Ausbildungsjahr