Textversion 


Die Berufliche Schule der Landeshauptstadt Schwerin – Gesundheit und Sozialwesen-(geso-sn) wurde mit Beginn des Ausbildungsjahres 2011/2012 durch den Zusammenschluss der ehemaligen Beruflichen Schule Gesundheit und der Beruflichen Schule Gewerbe,Gartenbau und Sozialwesen gegründet. Des Weiteren wurden die Ausbildungsrichtungen Medizinische Fachangestellte und Zahmedizinische Fachangestellte in unsere Schule integriert.

Nutzen Sie die Gelegenheit,sich auf den Seiten dieser Homepage über Möglichkeiten der Berufswahl zu informieren. Unser qualifiziertes Lehrpersonal begleitet Sie gern auf Ihrem weiteren Ausbildungsweg.

Wir bilden Berufe mit Zukunft und Verantwortung aus.



Auf geht's in die Zukunft mit einem Klick auf die Abbildungen oder die Berufe!

Abteilung Gewerbe
Werkstraße 108
19061 Schwerin


Tel: 0385 6767 70
Fax: 0385 6767 726
Berufsvorbereitung
Körperpflege
Pharmazeutisch-techn. Assistenz


Abteilung Gesundheit
Dr.- Hans- Wolf- Str. 9
19055 Schwerin



Tel: 0385 55574 10
Fax: 0385 55574 24

Medizinisch- techn. Laborassistenz Medizinische Radiologieassistenz
Medizinisch- techn. Assistenz für Funktiondiagnostik
Gesundheits- und KarnkenplegeGesundheits- und KinderkrankenpflegePhysiotherapie
Medizinische Fachangestellte
Zahnmedizinische Fachangestellte


Abteilung Sozialwesen
Arsenalstr.30
19053 Schwerin


Tel: 0385 2084 40
Fax: 0385 2084 422
Sozialassistenz
Sozialpädagogik
Heilerziehungspfleger
Fachoberschule Sozialpädagogik



Ausreichend und gut ausgestattete Unterrichtsräume sind die Grundlage für unseren Unterricht.
Viel Wert legen wir auf eine hohe Praxisorientierung während der Ausbildung. Qualifizierte und motivierte Lehrer und sehr gut ausgestattete Fachkabinette ermöglichen in allen Fachrichtungen einen handlungsorientierten Unterricht mit viel Raum für Demonstration und Übung.



Durch eine enge Kooperation mit den Partnern in der Praxis geben wir unseren Auszubildenden das Rüstzeug für den weiteren Berufsweg. Mit Stolz stellen wir jedes Jahr fest, dass gut ausgebildete Absolventen die Schule verlassen, ihren Platz in der Arbeitswelt finden und sich dort bewähren.

Hinweis:Für Inhalte anderer Webseiten (Links) übernehmen wir keine Verantwortung.



Druckbare Version